top of page

Willkommen im Trainingscamp für Regeneration.
Das monatliche 3-Stunden-Gruppen-Training für maximale Selbstfürsorge und sanfte Stärkung für nur Sfr. 69.-

Fühlst du dich wohl?

Kennst du das? Immer, wenn es dir nicht gut geht, hast du auch keine Motivation, dich zu bewegen und dein Wohlbefinden aktiv zu erwirken. Das Einzige, was dir hilft, dein Wohlbefinden einigermassen herzustellen, scheinen die Medikamente zu sein. Doch zieht dich diese Negativspirale immer tiefer in die Unzufriedenheit. Es gibt aber einen wirkungsvollen Ausweg: Regelmässiges und besonders sanftes, körperliches und mentales Training mit den Heil- und Kampfkünsten Yiquan und Qigong. Das Training dieser sanften Methoden hat die Macht, die Negativspirale zu durchbrechen und die Positivspirale, hin zum Wohlbefinden, wieder in Gang zu setzen.

 

Fakt ist, wer sich besser fühlen möchte, muss damit beginnen, sich körperlich zu bewegen. Die Arbeit mit dem eigenen Körper stärkt nicht nur Muskelkraft und Stoffwechsel, sondern auch die mentale Kraft; die Fähigkeit, sich in widrigen Situationen selbst zu motivieren und die emotionale Balance wiederherzustellen.

 

Einfach starten, das Wohlgefühl kommt danach!

Argumente für das Training:

Steckst du aktuell in herausfordernden Zeiten fest und findest keinen Ausweg? Fühlst dich aus-therapiert oder kommst nur schwer in die Gänge? Hier sind einige Argumente, warum du jetzt mit sanftem Training beginnen solltest:

**Freisetzung von Endorphinen**

Sanftes, körperliches Training kann die Freisetzung von Endorphinen stimulieren, was zu einem gesteigerten Gefühl des Wohlbefindens und der Euphorie führt.

 

**Stressabbau**

Sowohl körperliches als auch psychomentales Training können helfen, Stress abzubauen und die Stressreaktion des Körpers zu regulieren, was besonders die Symptome einer Depression verringern kann.

 

**Verbesserung des Selbstwertgefühls**

Durch regelmässiges Training können Menschen ein Gefühl der Leistungsfähigkeit, Kontrolle und damit Selbstwirksamkeit entwickeln, was zu einem gesteigerten Selbstwertgefühl führen kann.

 

**Ablenkung von negativen Gedanken**

Sowohl körperliches Training als auch psychomentales Training können als Ablenkung von negativen Gedanken und Gefühlen dienen, indem sie die Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment lenken.

**Soziale Interaktion**

Teilnahme an Gruppenfitnesskursen oder anderen Trainingsprogrammen kann soziale Interaktionen fördern, was für Menschen mit Depressionen besonders wichtig sein kann, da soziale Unterstützung ein wichtiger Faktor für die Genesung ist. Du bist nie alleine mit deinen Sorgen!

**Regulation des Schlafes**

Regelmässiges Training kann dazu beitragen, den Schlaf-Wach-Rhythmus zu regulieren und die Schlafqualität zu verbessern, was für Menschen in herausfordernden Zeiten von entscheidender Bedeutung ist, da Schlafstörungen häufig mit Depressionen einhergehen.

**Förderung von Selbstfürsorge**

Sich die Zeit zu nehmen, um sich körperlich und psychomental zu trainieren, ist ein Akt der Selbstfürsorge und Selbstliebe, der dazu beitragen kann, das eigene Wohlbefinden zu verbessern und die Genesung von Depressionen, Krankheiten etc. zu unterstützen.

Jetzt gleich anmelden für das recoveryXcamp

 

Das sanfte recoveryXcamp steigert mittels den meditativen und regenerativen Übungen des Yiquan und Qigong das körperliche, mentale und emotionale Wohlbefinden, stärkt Konzentration und Vorstellungskraft, verbesserst die neuromuskuläre Verbindung und steigerst deine Lebensenergie - Regenerationsprozesse werden bewusst angestossen. Auch die Atem-Meditation ist ein fester Bestandteil dieses bootXcamps.

recoveryXcamp: Maximale Erholung

Ältere Paare Üben Yoga

Das recoveryXcamp findet als 3-Stunden-Camp in regelmässigen Abständen statt. Zudem wird zeitweise ein 1-wöchiges-recoveryXcamp angeboten. Solltest du ein individuelles Camp für dich und deine Leute wünschen, dann melde dich gerne bei uns.

bottom of page